IZBox-600 Auswerte- und Übertragunssystem mit Inkrementalsensor

  • Integriertes 868 MHz Funkmodul
  • Leistungsfähige Keramikantenne (integriert)
  • Reichweite bis 200 Meter
  • Vier einstellbare Auflösungen (0,01 / 0,50 / 0,10 / 1,00 mm)
  • Messsystem für lineare oder rotative Anwendungen
  • Integriertes Batteriefach für 1,5 Volt Monozelle
  • Zwei Status LEDs für Inbetriebnahme
  • RF-Übertragung zyklisch oder über externen Eingang
  • Nullsetzen des Messwertes über externen Eingang
  • Systemkonfiguration über DIP-Schalter
  • Einfache Montage
  • Auto-Power-Off Funktion bei Sensor-Inaktivität
Produktanfrage

Mechanische Daten

Gehäuse (Auswertebox)Kunststoff, ABS, schwarz
Gehäuseabmessungen (L X B x H)150 x 80 x 39,5 mm
Gesamthöhe67 mm (incl. Sensoranschluss)
MontageStandard: vier Montagebohrungen und
zwei 30 mm Langlöcher für M4 Schrauben, Optional: Hutschienen-Schnappvorrichtung

ELEKtrische Daten

Systemkonfigurationvia 32 DIP-Schalter
Systemauflösungeinstellbar, 0,01 / 0,05 / 0,10 / 1,00 mm
Versorgungsspannung1,5 V Batterie (Typ D, Monozelle)
Stromaufnahme< 1 mA bei 1,5 V im normalen Betrieb ohne Funkkommunikation, ca. 5 mA bei 1,5 V bei ständiger Funkkommunikation 
Batterielebensdauer1 … 3 Jahre (abhängig von Batterietyp und Einschaltdauer)
Externe Eingänge2 (über RJ45-Buchse):  manueller Messwert-Reset,
manuelle Funkübertragung
ZubehörRF-MODUL 868 MHz RS232 (Box), RF-MODUL 868 MHz USB (Stick), IZ16-620: externe Slave-Anzeige,
Schnappvorrichtung für Hutschiene
(Art. Nr.  764000006)

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur0 ... +50 °C
Lagertemperatur-10 ... +60 °C
Luftfeuchtigkeitmax. 80 %, nicht kondensierend
SchutzklasseIP40

868 MHz SpezifikaTIon

Reichweitebis zu 200 m (bei Sichtverbindung)
HF-Datenrate38 kbps
AusgangsleistungTyp 2 dBm e.i.r.p. (10 dBm an 50?)
Eingangsempfindlichkeitbis zu -102 dBm (-110 dBm an 50?)
Frequenzbereich863 - 868,6 MHz
Kanalraster50 kHz
Modulationsart2-FSK, MSK
Antenneintegrierte Keramikantenne
Topologiepoint to point
Übertragungbi-direktional, halbduplex, mit Empfangsbestätigung, mit CRC-Prüfsummenbildung, 5-malige Wiederholung nicht quittierter Funktelegramme
Adressierung2 Byte Adressbereich, max. 64000 verschiedene Adressen
Konformität (Europa)EN 300220-1, EN 301489-1/-3, EN 60950-1, EN 50371

Magnetsensor

TypenbezeichnungMS-250
Abmessung (L x B x H)30 x 10 x 15 mm
Messprinzipmagnetisch, inkremental
erforderliches MagnetbandMB20-25-10-1-R (für Linearmessungen=
erforderlicher MagnetringMR 3848 (für rotative Anwendungen)
Polteilung 2,5 mm (Magnetband / Magnetring)
Abstand Sensor-Magnetbandmax. 0,8 mm
Auflösung0,1 ... 0,01 mm
Wiederholgenauigkeit± 2 Inkremente
Maximale Messlängetheoretisch unlimitiert
Verfahrgeschwindigkeitmax. 4 m/s
GehäusematerialZinkdruckguss
SchutzklasseIP67
AnschlussartRundstecker
Sensorkabelschleppkettentauglich, 6-adrig, paarweise verseilt und doppelt abgeschirmt
Sensorkabellänge0,1 bis max. 2,0 m
Sensorkabel Biegeradiusmin. 60 mm
Gewichtca. 30 g
Betriebstemperatur0 ... +50 °C
Lagertemperatur -10 ... +60 °C
Luftfeuchtigkeitmax. 95 %, nicht kondensierend
Fremdmagneteinflussexterne Magnetfelder > 1 mT, die unmittelbar auf den Sensor einwirken, können sich auf die Systemgenauigk

Sender und Empfänger

Anzeigegerät IZ16E-620