LIMAX2CP Sicherheitssensor Schachtkopierung und Sicherheitsfunktionen in einem Gehäuse

  • Erfassung der absoluten Kabinenposition bis 130 m und sicherheitsrelevante Schalt- und Steuerungsfunktionen in einem Gehäuse
  • Zahlreiche Aufzugs- und Sicherheitsfunktionen können realisiert werden: Übergeschwindigkeit, Schachtendüberwachung, Schachtende-Verzögerung, Türzonen-Funktionen, unbeabsichtigte Fahrkorbbewegung, Inspektions- und Inbetriebnahmefunktionen nach EN 81-20, 21 und EN 81-50, Prüfung auf unbeabsichtigte Brückung der Fahrkorb- und Schachttüren
  • Höchste Zuverlässigkeit, da sämtliche Sicherheitsaktorik elektronisch ausgeführt ist
  • Kompakte Bauweise, auch für engste Einbauräume geeignet
  • Hohe Kostenersparnis durch Eliminierung von Bauteilen im Schacht
  • Sicherheitsfunktionen können flexibel vor Ort an das Aufzugssystem angepasst werden
  • Vorteile der Magnetbandtechnologie: unempfindlich gegen Schmutz und Rauch, schnelle Montage
  • Schnelle und unkomplizierte Montage
  • EU-Baumustergeprüft nach EN 81-20, Prüfung nach SIL3 gem. EN 61508

PRESSEARTIKEL Neuer kompakter Sicherheitssensor LIMAX2CP

Produktanfrage

Mechanische Daten

Messprinzipabsolut, redundant
Wiederholgenauigkeit± 1 Inkrement
Systemgenauigkeit in µm  bei 20 °C± (1000 + 100 x L), L= Messlänge in Meter
Sensorabstand zum Magnetbandkorrekter Abstand wird durch die Bandführung gewährleistet
GehäusematerialAluminium
Gehäuseabmessung (L x B x H)374,5 x 120 x 40 mm
Erforderliches MagnetbandAB20-80-10-1-R-D-15-BK80
Magnetband Polteilung8 mm
Max. Messlänge130 m
AnschlussartWago Steckverbinder für Versorgung, CAN, digitale Eingänge und Sicherheitskreis
Gewichtca. 980 g ohne Kabel, Kabel: ca. 60 g pro Meter

Elektrische Daten

Versorgungsspannung10 ... 30 VDC (stabilisiert) (48 V auf Anfrage)
Achtung: Nur PELV-Netzteile verwenden!
Restwelligkeit< 100 mV
DZO-AusgangVersorgungsspannung -20 %, max. 200 mA (Gegentakt)
Verpolungsschutzintegriert
Stromaufnahmemax. 150 mA bei 24 VDC
SchnittstellenCANopen CiA 406 oder 417
Auflösungkonfigurierbar bis 62,5 µm, Auslieferzustand 1 mm
Max. Verfahrgeschwindigkeit 6 m/s
Spannung für digitale Eingänge18 ... 30 VDC für HIGH-Level (48 V auf Anfrage); offen für LOW-Level
Sicherheitskreis0 ... 230 VAC, 50/60 Hz (max. 250 VAC), max. 2 A; mit ohmscher/induktiver Last mit L/R < 40 ms
Externe Versorgung für eSGC-Aktorentsprechend Versorgungsspannung;
Beschränkungen für angeschlossene Auslösespule sind zu beachten.

SONSTIGE DATEN

Max. Betriebszeit20 Jahre
Reaktionszeit der Aktoren< 30 ms

Konformität / Normen / zertifikate

Erreichter SILSIL3 (TÜV zertifiziert) nach EN 61508
Erfüllte Normpunkte ausEN 81-20 / EN 81-21 / 72 (Feuerwehr)
BaumusterprüfungEU-Baumusterprüfung nach EN 81-20, SIL3-Prüfung gem. EN61508 sowie chinesische Norm TSG T7007-2016

UMGEBUNGSBEDINGUNGEN

Lagertemperatur-20 ... +70 °C 
Betriebstemperatur-20 ... +65 °C
Luftfeuchtigkeit95 %, nicht kondensierend
Betriebshöhemax. 2000 m ü. NN
SchutzartIP43, IP54 oder IP65 (gem. EN 60529) 
EMV Störaussendung / StörfestigkeitEN 12015 / EN 12016
Vibrations- / SchockfestigkeitEN 60068-2-6 / EN 60068-2-27 / EN 60068-2-29