PLMIX2 Inkrementalsensor mit Bus-Anbindung

PLMIX2 ist ein kompaktes magnetisches Messsystem mit einer Auflösung bis zu 5 µm. Der Sensor misst inkremental und verfügt über eine CANopen-Schnittstelle. Dank der CANopen-Schnittstelle kann der PLMIX2 einfach und platzsparend an bestehende Bussysteme angeschlossen werden. Dieses einmalige Konzept reduziert den Verkabelungs- und Verdrahtungsaufwand und vereinfacht damit die elektrische Installation - ein Vorteil insbesondere in Applikationen, in denen mehrere Sensoren mit der Steuerung kommunizieren.
Der äußerst kompakte Lesekopf kann in einem Abstand bis zu 2,0 mm zu dem Magnetband montiert werden.

  • Inkrementalsensor mit CANopen-Schnittstelle
  • Kompakt
  • Hohe Auflösung bis zu 0,005 mm
  • Zulässiger Leseabstand bis zu 2 mm
  • Direkte berührungslose Messung
  • Theoretisch unbegrenzte Messlänge
Produktanfrage

Mechanische Daten

Messprinzip  inkremental
Wiederholgenauigkeit ± 2 µm, abhängig von Applikation und Einbaulage
Systemgenauigkeit
in µm bei 20 °C 
± (25 + 20 x L)
L = Messlänge in Metern
Sensorabstand zum Magnetband max. 0,2 mm 
Gehäusematerial Zinkdruckguss / Kunststoff
Gehäuseabmessung
(L x B x H)
37 x 12,5 x 25 mm
Erforderliches Magnetband MB20-10-10-1-R
Magnetband Polteilung 5 mm
Max. Messlänge theoretisch unbegrenzt
Anschlussart M12-Stecker 5 pol.
Sensorkabel 0,2 m Standardlänge, weitere auf Anfrage,
Sensorkabel Biegeradius 60 mm
Gewicht ca. 35 g ohne Kabel, Kabel ca. 60 g/m

Elektrische Daten

Versorgungsspannung 10 ... 30 VDC oder 5 VDC
Restwelligkeit 10 ... 30 VDC: < 10%
Stromaufnahme max. 150 mA
Ausgangssignale CAN 5 VDC Ausgangstreiber, Versorgungsspannung
Auflösung
(Vierflankenauswertung)
bis zu 0,005 mm
Max. Aktualisierungszeit 250 µs, abhängig von Bitrate
Max. Verfahrgeschwindigkeit
(nur Messsystem)
4 m/s

uMGEBUNGSBEDINGUNGEN

Lagertemperatur 0 ... +60 °C
Betriebstemperatur 0 ... +60 °C, -25 ... +85 °C auf Anfrage
Luftfeuchtigkeit 80%, nicht kondensierend
Schutzart IP54