RMIX2 Inkrementalmesssystem Erfassung von Längen, Positionen, Winkeln und Drehzahlen

  • Für Längen- und Winkelmessungen
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Auflösung 25 µm (bei 4-facher Flankenauswertung)
  • Hohe Schutzklasse IP67
  • Polringe 72 mm, 38 mm und 19,75 mm verfügbar
  • Integration von Hall-Sensorik und Interpolation als Single-Chip
Produktanfrage

Mechanische Daten

Messprinzip inkremental - rotativ
Wiederholgenauigkeit± 1 Inkrement
Systemgenauigkeit
in µm bei 20 °C 
± (25 + 20 x L), L = Messlänge in Metern
Sensorabstand zum Magnetbandmax. 0,6 mm
GehäusematerialABS-Kunststoff
Gehäuseabmessung
(L x B x H)
50 x 12 x 25 mm
Erforderliches MagnetbandMB20-20-10-1-R bzw. Polring (72, 38 oder 19,75 mm)
Grundpolteilung2 mm
Max. Messlängetheoretisch unbegrenzt
Anschlussartoffene Kabelenden
Sensorkabel1,5 m Standardlänge, weitere auf Anfrage, schleppkettentauglich
Sensorkabel Biegeradius60 mm
Gewichtca. 40 g (ohne Kabel), Kabel: ca. 60 g/m

Elektrische Daten

Versorgungsspannung10 ... 30 VDC oder 5 VDC
Restwelligkeit10 ... 30 VDC: < 10 %, 5 VDC: ± 25 mV
Stromaufnahme10 ... 30 VDC: max. 150 mA, 5 VDC: max. 200 mA
AusgangssignaleA, A', B, B', Z, Z' 
AusgangspegelHTL oder TTL
Ausgangsstrom
pro Kanal
max. 20 mA
Auflösung
(Vierflankenauswertung)
0,025 mm
Indeximpulsalle 4 mm (periodisch)
Max. Ausgangsfrequenz
pro Kanal
200 kHz
Max. Verfahrgeschwindigkeit
(nur Messsystem)
20 m/s
Max. Drehgeschwindigkeit300.000 U/min pro Anzahl Polpaare

uMGEBUNGSBEDINGUNGEN

Lagertemperatur-25 ... +85 °C
Betriebstemperatur-10 ... +70 °C,  -25 ... +85 °C auf Anfrage
Luftfeuchtigkeitmax. 95 %, nicht kondensierend
SchutzartIP67

FLYER

Flyer RMIX2

BETRIEBSANLEITUNG

RMIX2